WSG_LOGO
banner-dynamisch

Herzlich Willkommen auf der Homepage der

WSG Jena-Lobeda

Abteilung Schwimmen !


WK_Apolda_2019_1
sij_werbung_galaxsea

    S. Völker

    04/02/2023

Fischer VW Audi SEAT Skoda Internet Anschrift
Logo_neuer_Stil1

Unser Team bei den offenen Kreismeisterschaften “Lange Strecke” in Apolda 2019

Aktuelles

19.11.2022

Herbstschwimmfest in Zwickau

Am 19.11.22 fand in Zwickau das traditionelle Herbstschwimmfest statt und hatte für unsere recht jungen Schwimmer JG 2012-2014 prima Strecken im Programm.

Es war wegen Corona der erste Wettkampf für die Trainingsgruppe und ALLE (Kinder, Eltern und Trainer...) waren aufgeregt und gespannt wie es so läuft in einer fremden Schwimmhalle.

Es lief gut!!

Besonders hervorzuheben ist Emilia JG 2014, die bei vier Starts vier Podestplätze erzielte. Über 50 m Rücken belegte sie in 0:48,45 Platz 1 und in der Umrechnung dieser Zeit in Punkte war es die punktbeste Zeit aller Strecken im JG 2014. Toll gemacht!

Aber auch die anderen Schwimmer/innen schlugen sich tapfer.

Theo erreichte ebenso einmal Platz 1, Robert zwei Mal Platz 2, Eleanor kam je einmal auf 2 und 3, Magdalena zwei Mal auf Platz 3. Artur und Gustav lagen ziemlich gut im Wasser, schwammen neue Bestzeiten, kamen aber leider nicht aufs Podest. Die Abstände sind allerdings manchmal nur gering – mit Trainingsfleiß und ein bisschen mehr Technik klappt es vielleicht beim nächsten Mal.

Ein wenig tragisch war‘s für Saskia, die auf den Bruststrecken gleich zwei Mal disqualifiziert wurde.  Brustschwimmen ist technisch sehr anspruchsvoll und die Kampfrichter lieben scheinbar diese Lage... Ein für uns nicht nachvollziehbarer Disqualifikationsgrund (in dieser Altersklasse!) war ein Reißverschluss am Badeanzug – der sicher keine Geschwindigkeitsvorteile gebracht hat. Ein Hinweis wäre in unseren Augen angebrachter gewesen.

Fazit für Alle: Zum Großteil war’s ein gut gelungener Einstieg ins Wettkampfleben, der sicher weiter ausbaufähig ist. Weiter so!

Kathrin

Zwickau 2022 (1)  Zwickau 2022 (7)

Zwickau 2022 (4)  Zwickau 2022 (3)

Zwickau 2022 (8)  Zwickau 2022 (5)

 

01.11.2022

Kadernominierungen

In diesem Herbst wurde Jonas Levin Reuther zum einen in den Thüringer F-Kader und zum anderen in den Nachwuchskader 2 des Deutschen Schwimmverbandes berufen!

Der Lohn für harte Arbeit und tolle Leistungen im Wasser! Herzlichen Glückwunsch!

IMG-20221109-WA0013

 

05.+06.11.2022

Thüringer Kurzbahnmeisterschaften in Gotha

8 Schwimmerinnen und Schwimmer der WSG nahmen am ersten Wochenende im November an diesem Kräftemessen teil. Ihre Bilanz: tolle 48 persönliche Bestzeiten bei 60 Starts!

Wir gratulieren besonders

  • Vladimir Kovezin zum Thüringermeister über 200m Rücken und 200m Lagen im Jahrgang 2010
  • Jonas Levin Reuther zum Gewinn von sieben Jahrgangsmeistertiteln (2009), fünfmal Thüringer Kindermeister und einem dritten Platz in der offenen Wertung über 100m Rücken. Außerdem beglückwünschen wir ihn zu zwei Thüringer Altersklassenrekorden. Jonas gelang dieses Kunststück über 50m Rücken und 100m Rücken!
  • Weitere Podestplätze erreichten Jakob Neuhaus, Bruno Simon, Zoè Klemm und Litonya Möbius.

Herzlichen Glückwunsch!

IMG-20221109-WA0009   IMG-20221109-WA0019

IMG-20221109-WA0023   IMG-20221109-WA0024

IMG-20221109-WA0025   IMG-20221109-WA0022

 

29.+30.10.2022

Blacky Cup in Erfurt

6 Bestzeiten bei 15 Starts ist die Bilanz von Jonas und Litoniya beim Blacky Cup in Erfurt. Neben tollen Zeiten, kann sich auch die Medaillenausbeute sehen lassen: 6x Gold und 1x Silber für Jonas. 3x Silber und 2x Bronze für Litoniya.

Herzlichen  Glückwunsch!

IMG-20221109-WA0007_neu

IMG-20221109-WA0008_neu

 

08.10.2022

Thüringer Mehrkampfpokal in Meiningen

Litoniya Möbius und Jonas Levin Reuther nahmen an diesem Wochenende für die WSG am Thüringer Mehrkampfpokal teil. Jonas erkämpfte sich souverän mit immerhin 11 Sekunden Vorsprung den Titel “Thüringer Mehrkampfmeister 2022” im Jahrgang 2009.

Herzlichen Glückwunsch!

 

09.07.2022 -10.07.2022

Thüringer Meisterschaften in Erfurt

An diesem Wochenende fanden die Thüringer Meisterschaften in Erfurt statt. Aus Jena waren 6 Sportler aktiv, die bei 72 Einzelstarts immerhin 36 neue Bestzeiten erreichten.

Besonders hervorheben muss man wieder die Leistungen von Jonas Levin Reuther. Ihm gelang  das Kunststück sechsmal die Titel Thüringer Jahrgangsmeister und Thüringer Kindermeister zu erschwimmen.

Weitere Podestplätze erreichten Jakob Neuhaus, Florian Röhrig, Nils Spörl und Litonya Möbius.

IMG-20221109-WA0000  IMG-20221109-WA0002

IMG-20221109-WA0001

 

11.06.2022 -12.06.2022

Schwimmfest anlässlich “Luthers Hochzeitt” in Wittenberg

Am 11.6.2022 machte sich eine kleine Gruppe, gemischt aus Schwimmern der A und B Mannschaft, auf zum Freibadwettkampf nach Wittenberg. Das Highlight neben dem Schwimmen war die gemeinsame Übernachtung in mehreren Zelten. Der Wettkampf ging über das gesamte Wochenende.

Lesen Sie hier den vollständigen Bericht.

 

24.05.2022 -28.05.2022

Jonas wird zweifacher deutscher Jahrgangsmeister

Ende Mai fanden die deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin statt. Mit am Start war Jonas Levin Reuther. Sein Programm war bei diesem Wettkampf vielseitig und reichte von 50m Schmetterling, über 100m und 200m Freistil bis zu seinen Paradestrecken 50m, 100m und 200m Rücken.

Jonas begeisterte nicht nur mit acht neuen persönlichen Bestzeiten, darunter ein absoluter Meilenstein (100m Freistil unter 1 Minute), sondern erkämpfte sich sogar zwei (!) Goldmedaillen und damit deutsche Jahrgangsmeistertitel!

IMG-20220527-WA0002  IMG-20220527-WA0004

23. - 24.04.2022 und 30.04. -01.05.2022

Unsere Sportschüler erfolgreich in Erfurt und Gera

Am 23.& 24.04. fand das Nachwuchsschwimmfest des Erfurter SSC und am 30.04. & 01.05. die Stadtmeisterschaften in Gera statt. In Erfurt startete sowohl Jonas Reuther als auch Litonya Möbius.

Jonas ist dabei seiner Favoritenrolle sicherlich gerecht geworden, und belegte viermal den ersten und zweimal den zweiten Platz seines Jahrgangs. Wichtiger sind jedoch die sechs neuen Bestzeiten bei immerhin neun Starts.

Für Litonya war der Wettkampf in Erfurt nunmehr die erste wahre Prüfung. Und diese meisterte sie sehr gut. Leider hat sie es nicht ganz auf die Siegertreppe geschafft, war aber über 50m Rücken mit Platz 4 bereits nah dran. Die tollen neuen Bestzeiten lassen uns aber erwartungsvoll in die Zukunft blicken.

Der Wettkampf in Gera war dann zweite Bewährungsprobe für Litonya. Sie konnte ihre Zeiten von Erfurt bestätigen oder sogar leicht verbessern. Belohnt wurde sie dafür mit Gold über 100m und Silber über 200m Rücken.

Herzlichen Glückwunsch

IMG_7243 IMG_7282

IMG_7299 IMG_7367

 

 

26. - 27.03.2022

Dresdner Frühjahrspreis

Unser frisch gebackener Deutscher Mehrkampfmeister, Jonas Levin Reuther, hat auch in Dresden die Konkurrenz hinter sich gelassen. Mit vier neuen persönlichen Bestzeiten, sechs ersten und einem zweiten Platz überzeugte Jonas auf ganzer Linie!

Herzlichen Glückwunsch!

Hier die Ergebnisse im Detail.

 

27.03.2022

18. Offene Kreismeisterschaften Lange Strecke in Apolda

Eine kleine Truppe von sechs Schwimmerinnen und Schwimmern machte sich am 27.03.22 auf nach Apolda zu den “Kreismeisterschaften Lange Strecke”. Das Wettkampfprogramm enthält dort nur Strecken ab 200m, bis hinauf zum 1500m Freistil.

Bei 15 Starts gelangen den Jenaern 13 neue persönliche Bestzeiten und zwei neue Vereinsrekorde!

Die Medaillenausbeute ist mit 8x Gold, 1x Silber und 1x Bronze ebenfalls beachtlich!

Herzlichen Glückwunsch!

Hier die Ergebnisse im Detail.

 

18. - 20.03.2022

Deutsche Meisterschaften im Schwimmerischen Mehrkampf

Vom 18.03. bis 20.03.2022 fanden in Dortmund die Deutschen Meisterschaften im Schwimmerischen Mehrkampf statt. Bei diesem Wettkampf absolviert jeder Starter 5 Strecken: 50m Beinbewegung, 100m und 200m einer Schwimmlage sowie  400m Freistil und 200m Lagen.

Wir gratulieren

Jonas Levin Reuther

ganz herzlich zum Gewinn der Deutschen Meisterschaft im schwimmerischen Mehrkampf in der Wertung Rücken im Jahrgang 2009. Eine wahnsinnig gute Leistung! Weiter so!

Jonas schafft in allen 5 Strecken neue persönliche Bestleistungen. Die 50m Rückenbeine bewältigte er in nur 34,47s. Ich bin sicher, dass ist schneller, als die meisten von uns mit Armbewegung schaffen würden!

IMG-20220321-WA0004   IMG-20220323-WA0008

 

[Startseite] [Kinder und Jugend] [Masters] [Unsere Abteilung] [Impressum] [Links] [Anfahrtsbeschreibung] [Archiv] [BlackyCup]